Aufklärung, Freimaurerei und Demokratie im Diskurs der Moderne: Festschrift zum 60. Geburtstag von Helmut Reinalter by Manfred Jochum

Page Updated:
Book Views: 18

Author
Manfred Jochum
Publisher
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Date of release
Pages
644
ISBN
9783631510377
Binding
Paperback
Illustrations
Format
PDF, EPUB, MOBI, TXT, DOC
Rating
4
32

Advertising

Get eBOOK
Aufklärung, Freimaurerei und Demokratie im Diskurs der Moderne: Festschrift zum 60. Geburtstag von Helmut Reinalter

Find and Download Book

Click one of share button to proceed download:
Choose server for download:
Download
Get It!
File size:6 mb
Estimated time:3 min
If not downloading or you getting an error:
  • Try another server.
  • Try to reload page — press F5 on keyboard.
  • Clear browser cache.
  • Clear browser cookies.
  • Try other browser.
  • If you still getting an error — please contact us and we will fix this error ASAP.
Sorry for inconvenience!
For authors or copyright holders
Amazon Affiliate

Go to Removal form

Leave a comment

Book review

Zum 60. Geburtstag von Helmut Reinalter werden die einzelnen Forschungsgebiete des Jubilars durch Beiträge renommierter Fachkollegen beleuchtet. In sieben Beiträgen werden die Historischen Perspektiven der Aufklärung untersucht: u.a. finden sich hier Beiträge zur Ambivalenz des Begriffs der Frühaufklärung, der Politisierung der Aufklärung und diverse Beiträge über einzelne Autoren der Aufklärungsepoche (Johann Joachim Becher, Karl Ignaz Wedekind u.a.). In der Abteilung Freimaurerei und Geheimgesellschaften sind fünf Beiträge versammelt, die sich mit einzelnen Zusammenschlüssen der Freimaurer und deren Wirkungsabsichten beschäftigen (Moskauer Rosenkreuzer, österreichische und preußische Freimaurer der Aufklärung u.a.). Die dritte Abteilung des Sammelbandes untersucht unter dem Stichwort Demokratie und Demokratietheorien in insgesamt sieben Beiträgen u.a. den Frühliberalismus in Deutschland, den Begriff von Religion und Politik bei Wilhelm Weitling wie auch Demokratie und Diktatur am Beispiel der deutschen Entwicklung zwischen 1919 und 1945 und wird abgeschlossen durch eine Reflexion über die Herausforderungen zur Entwicklung eines neuen Demokratiebegriffs. Die letzte Abteilung versammelt unter dem Thema Aufklärung heute Beiträge zum Verhältnis von Mythos und Vernunft, debattiert die Beziehung von Aufklärung und Wissenschaft, untersucht den Fortgang der Informationsgesellschaft zur Wissensgesellschaft und stellt sich der Frage, inwieweit Sicherheit und Freiheit in Beziehung zu setzen sind.
Der Band wird abgeschlossen durch ein ausführliches Schriftenverzeichnis des Jubilars.


Readers reviews