Nonprofit-Organisationen ALS Arbeitgeber by Sigrid Betzelt

Page Updated:
Book Views: 62

Author
Sigrid Betzelt
Publisher
Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften
Date of release
Pages
116
ISBN
9783810029126
Binding
Hardcover
Illustrations
Format
PDF, EPUB, MOBI, TXT, DOC
Rating
4
61

Advertising

Get eBOOK
Nonprofit-Organisationen ALS Arbeitgeber

Find and Download Book

Click one of share button to proceed download:
Choose server for download:
Download
Get It!
File size:13 mb
Estimated time:2 min
If not downloading or you getting an error:
  • Try another server.
  • Try to reload page — press F5 on keyboard.
  • Clear browser cache.
  • Clear browser cookies.
  • Try other browser.
  • If you still getting an error — please contact us and we will fix this error ASAP.
Sorry for inconvenience!
For authors or copyright holders
Amazon Affiliate

Go to Removal form

Leave a comment

Book review

Seit einer Reihe von Jahren gilt der "Dritte Sektor" -die Sammelbezeichnung fur Nonprofit-Organisationen, jenseits von Markt und Staat" - als eine Art Wundermittel gegen die Massenarbeitslosigkeit: als, job machine" (Salamon 1999), "Hoffnungstrager" (Anheier 1997), Organisator der "Burgerarbeit" (Beck 1997) und sogar als Ort der, zukunft der Arbeit" (Rifkin 1996). Was ist davon zu halten? Sind es leere Versprechungen, Worthulsen, die in der Offentlichkeit fur Aufmerksamkeit sorgen und den Markt der sozialwissen schaftlichen Wortfuhrerschaft beleben? Die Antwort auf diese Fragen fallt schwer, u. a. weil bislang unzureichen de Informationen vorliegen, die auf empirischen Untersuchungen der Er werbsarbeit im "Dritten Sektor" fussen. Der vorliegende Forschungsbericht beansprucht zwar nicht, diese Lucke umfassend zu schliessen. Er enthalt aber eine Fulle von informativen Daten, aufschlussreichen Erkenntnissen, nuchter nen Einschatzungen und konkretisierbaren Vorschlagen, die als Ergebnis der deutschen Teilstudie aus dem Zusammenhang des NETS-Projekts hervorge gangen sind. Das gef3mte Forschungsvorhaben NETS -New Employment Opportuni ties in the Third Sector wurde wahrend seiner zweijahrigen Laufzeit (Januar 1998 bis Dezember 1999) von der Europaischen Kommission im Rahmen des Sozio-okonomischen Schwerpunktprogramms bezuschusst. Es untersuchte eine Fragestellung, die zwei grosse wissenschaftliche Gegenstandsbereiche bzw. deren gemeinsame Schnittmenge umfasst: die "Dritter Sektor"-For schung und die Arbeitsmarkt( -politik)-Forschung. Daruber hinaus sollten aus dem Vergleich der Ergebnisse in den beteiligten Landern Erfahrungen ge wonnen werden, die zur Beantwortung der Projektfrage auf europaischer Ebene beitragen konn


Readers reviews